Ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden.

Jesaja 55, 12

 

"Ich bin vergnügt, erlöst, befreit": So hat Hanns Dieter Hüsch in einem wunderbaren Psalm geschrieben.

Vergnügt, erlöst befreit: So möchte auch ich von Gott erzählen. In meinen Blogs, in meinen Liedern, in meinen Büchern, in meinen Predigten.

Vergnügt, erlöst befreit: So setze ich mich auch politisch für das Wohl der Menschen und für den Erhalt von Gottes wunderbarer Schöpfung ein. Denn Leben ist immer auch politisch. 

Vergnügt, erlöst, befreit! Lassen Sie sich anstecken von der frohen Botschaft. Ich hoffe, dass sie etwas davon hier finden.

Ihr

 

Neueste Beiträge

Vorträge der Netzwerktagung online verfolgen


Netzwerk Citykirchenprojekte

netzwerktagung-neuwied-titel.jpg Liebe Interessierte an der Arbeit des Netzwerks Citykirchenprojekte,

folgende Teile unserer Netzwerktagung in Neuwied können Sie live via Youtube verfolgen. Auch später werden die Vorträge abzurufen sein.

Dienstag, 15.06.2021

16:00 – 18.30 Uhr Was kann und soll Kirche sein? Vortrag von Prof. Dr. min. Sandra Bils, anschl. Gespräch und Diskussion…


 

Weiterlesen: https://www.citykirchenprojekte.org/node/545

 

Der Geist weht, wo er will


Stilvoll glauben
Der Vorsitzende der Atheisten in Kenia ist zurückgetreten – aus einem interessanten Grund

 

Weiterlesen: https://www.evangelisch.de/blogs/stilvoll-glauben/187245/13-06-2021

 

Inzidenz in Neuwied unter 15 - Tagungsteilnahme auch für Kurzentschlossene noch möglich!


Netzwerk Citykirchenprojekte

netzwerktagung-neuwied-titel.jpg Vielleicht haben Sie wegen der Pandemie gezögert, sich zu unserer Netzwerktagung vom 15. bis 17. Juni in Neuwied anzumelden. Teilweise gab/gibt es auch noch Beschränkungen der Dienstreise-Erlaubnisse. Dieses Jahr ist eben alles anders - und wir sind in Neuwied zum Glück sehr flexibel. Danke an Werner Zupp und sein Team, die hier mit viel Engagement geplant haben!

Daher: Wir haben die Möglichkeit, noch ein paar wenige Teilnehmende dazuzunehmen! Wenn Sie angesichts der…


 

Weiterlesen: https://www.citykirchenprojekte.org/node/542

 

MehrWegGottesdienst: Dir geht's gut und wie geht's mir?


Artikel auf Kuschelkirche
Sonntag, 11. Juli 2021 - 17:30

Dir geht’s gut und wie geht’s mir?

Manchmal ist es gar nicht so einfach, über die eigene Befindlichkeit zu sprechen. Oder überhaupt festzustellen: Wie geht es mir eigentlich?

Wir hoffen darauf, einen von Corona weitgehend unbeschwerten Sommer genießen zu können. Aber vieles aus dieser langen Zeit der Pandemie tragen wir nach wie vor mit uns herum. Erfahrungen von Einsamkeit, von Krankheit, Erinnerungen an Abschiede und auch manchen Streit um den richtigen Weg.

Ort:…

 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/mehrblick/mehrweggottesdienst-dir-gehts-gut-und-wie-gehts-mir

 

MehrWegGottesdienst: Dir geht's gut und wie geht's mir?


Mehrblick - die Band
Sonntag, 11. Juli 2021 - 17:30

Dir geht’s gut und wie geht’s mir?

Manchmal ist es gar nicht so einfach, über die eigene Befindlichkeit zu sprechen. Oder überhaupt festzustellen: Wie geht es mir eigentlich?

Wir hoffen darauf, einen von Corona weitgehend unbeschwerten Sommer genießen zu können. Aber vieles aus dieser langen Zeit der Pandemie tragen wir nach wie vor mit uns herum. Erfahrungen von Einsamkeit, von Krankheit, Erinnerungen an Abschiede und auch manchen Streit um den richtigen Weg.

Ort:…

 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/mehrblick/mehrweggottesdienst-dir-gehts-gut-und-wie-gehts-mir

 

Mehrheitsrechner für Wahlumfragen


Kuschelkirche Blog

Der Ausgang der Bundestagswahl ist diesmal so unklar wie selten. Verschiedenste Koalitionen sind theoretisch denkbar – von Grün-Rot-Rot bis hin zu Schwarz-Rot-Gelb ist quasi jede Partei in irgend einer Kombination in der Regierung oder auch nicht.
Wahlrecht.de sammelt seit vielen Jahren die neuesten Umfrageergebnisse und Sonntagsfragen verschiedener Institute.


 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/mehrheitsrechner-fuer-wahlumfragen

 

Mein Jahr ohne Auto


Grüne Gochsheim

Unser Mitglied Peter Krause berichtet von seinen Erfahrungen mit einer neuen Form der Mobilität

(aus unserem Flyer „Mein Ort“ Mai 2021)

Was habe ich da bloß angestellt?

Das war mein erster Gedanke, als ich mir die entstempelten Nummernschilder ansah. Mich überkam ein komisches, ängstliches Gefühl.

OK, ich hatte das Ganze ja schon länger geplant und auch gut durchdacht, aber jetzt, da es Realität geworden war, fühlte es sich schon seltsam an. Ich kann mich noch gut an diesen Tag erinnern.

Aber…

 

Weiterlesen: https://gruene-gochsheim.de/mein-jahr-ohne-auto/

 

Seiten

 abonnieren